ChromeDriver Prüfung Fehler bei Linux-ARM Architektur

Hier gibt es Support zu den Plugin der neuesten Generation des Hibiscus-Mashup Projekts von Sebastian Richter
Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 2049
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Neues Rund-um-Sorglos Installer-Paket für Linux aarch64

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Di 21. Jun 2022, 00:30

ok, danke für das uname-a, dachte ich mir schon ;-) dass du eine aarch64-Kiste hast.
Nur darum gehts, denn Jameica selbst wird ja scheinbar auch nur für "aarch64" zu Verfügung gestellt.

Und auch die Verzeichnisse richten sich natürlich immer nach dem Betriebssystem und nicht nach der Version die da rein kommt. Man kann ja vorher schlecht prüfen (wenn die Architektur nicht passt) ob es die richtige ist. (ich glaub jetzt verwirre ich).
Manchmal denke ich aber auch laienhaft und sage halt für x86 einfach 32-Bit, natürlich gibts auch aarch32 und das sind ja auch 32-Bit, usw.
Aber der Leichtigkeit halber und dass wir nicht aneinander vorbei reden, sollten wir uns auf x86 (für 32-Bit), x64 (für 64-Bit) und aarch32 bzw. aarch64 beschränken :angel: (klar ist das schmarn)

Nun habe ich auch ein Rund-um-Sorglos-Paket für Linux ARMv8+ (aarch64) erstellt das gerne mal getestet werden kann.
(Dieses ersetzt bzw. löscht aber z. B. das "jameica"-Verzeichnis in "/opt" und die entsprechenden Plugin-Verzeichnisse.)
Das Setup sieht dann wie folgt aus oder macht folgendes:

Code: Alles auswählen

Verifying archive integrity... All good.
Uncompressing Jameica-Hibiscus_Linux_aarch64-Installer..................

Jameica-Hibiscus 2.10.2-2.10.6 Linux (aarch64) Installer wird gestartet ...



[sudo] Passwort für derrichter:       

1. Installiere Jameica 2.10.2 nach /opt ...
> Fertig

2. Integriere Java Runtime 11.0.15 in Jameica ...
> Fertig

3. Installiere Hibiscus 2.10.6 in das aktuelle Benutzerverzeichnis ...
(unter dem standard Jameica-Datenordner ~/.jameica)
(sollte dieses abweichen dann manuell mit Plugin-Manager installieren)
> Fertig

4. Installiere HTMLUnit 2.62.0 in das aktuelle Benutzerverzeichnis ...
(unter dem standard Jameica-Datenordner ~/.jameica)
(sollte dieses abweichen dann manuell mit dem Plugin-Manager installieren)
> Fertig

5. Installiere SeleniumHQ 4.2.2 in das aktuelle Benutzerverzeichnis ...
(unter dem standard Jameica-Datenordner ~/.jameica)
(sollte dieses abweichen dann manuell mit Plugin-Manager installieren)
> Fertig

6. Setze WebDriver-Links (falls installiert) in das aktuelle Benutzerverzeichnis ...
(unter dem standard Jameica-Datenordner ~/.jameica)
(sollte dieses abweichen dann manuell mit Plugin-Manager installieren)
... keinen GeckoDriver in den bekannten Pfaden gefunden. (Im Moment auch nicht erforderlich, da nicht wählbar)
> Fertig

7. Installiere PDFBox 2.0.26 in das aktuelle Benutzerverzeichnis ...
(unter dem standard Jameica-Datenordner ~/.jameica)
(sollte dieses abweichen dann manuell mit Plugin-Manager installieren)
> Fertig

8. Installiere Fincance.Websync 0.9.38 in das aktuelle Benutzerverzeichnis ...
(unter dem standard Jameica-Datenordner ~/.jameica)
(sollte dieses abweichen dann manuell mit Plugin-Manager installieren)
> Fertig

9. Installiere Hibiscus.Mashup 0.9.25 in das aktuelle Benutzerverzeichnis ...
(unter dem standard Jameica-Datenordner ~/.jameica)
(sollte dieses abweichen dann manuell mit Plugin-Manager installieren)
> Fertig

10. Installiere Programmsymbole im Menu und auf dem aktuellen Desktop
> Fertig


Alles abgeschlossen


Jedenfalls gibts mit der neuen Version nun dann ein "aarch64"-Verzeichnis. Dort werden beim Setup symbolische Links zu eventuell vorhandenen WebDrivers gesetzt.
Aber auch die neue Version 0.9.25 von Hibiscus.Mahup sucht unter den bekannten Pfaden nach dem WebDriver, im Moment:

Code: Alles auswählen

/usr/bin/chromedriver
/usr/local/bin/chromedriver

oder equivalent, aber im Moment obsolet:
/usr/bin/geckodriver
/usr/local/bin/geckodriver
Wenn jemand noch andere Standard-Pfade von WebDriver in andern Linux-Distributionen kennt oder wünscht, dann bitte melden, damit diese fest mit eingebaut werden können.
Ansonsten sollte der WebDriver dann wiederum ja, anhand der Standardpfade selbst den zugehörigen WebBrowser wie Chromium finden.
Info für @Aibahloob:
Welche Variante (also ob nun 32-Bit oder 64-Bit) des Chromium und ChromeDriver du nun tatsächlich (ja selbst manuell) installierst oder eben ob du abweichend mit Absicht die 32-Bit-Version installierst ist für mich tatsächlich nebensächlich, solange es bei dir läuft ist doch schön :shifty:
Hibiscus.Mashup sucht ja nicht nach einer Bit-Version sondern verwendet den Pfad den man ihm vorgibt und kann ja nix dafür, dass du nun eben abweichst (aus welchen Gründen auch immer) und vor allem kann das vorher ja auch nicht wissen (jedenfalls werde ich da jetzt keinen Check einbauen ;-) )
Na dann, ich würde mich echt über einen Test des Installers und überhaupt über Rückmeldungen freuen. :mrgreen:

Gruß :wave:

Aibahloob
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Mär 2022, 00:47

Re: ChromeDriver Prüfung Fehler bei Linux-ARM Architektur

Beitrag von Aibahloob » Mi 22. Jun 2022, 01:29

Hallo,

ich teste das gerne mal auf meinem Raspi. Ich bin allerdings nun bis 09.07. im Urlaub und kann das vermutlich erst machen wenn ich zurück bin. Vielleicht habe ich aber da doch Internet dann könnte ich es mal remote versuchen.

Etwas abseits des Themas, aber ist es möglich die Installation im Userverzeichnis zu machen?
Dann braucht man kein root-Zugriff und wenn was nicht funktioniert dann kann man es einfach löschen und neu installieren. Also statt /opt vielleicht ${HOME}/opt. Gehört aber sicherlich nicht hier hin.

Zurück zu „Hibiscus Mashup über Finance.Websync - (Beta 0.x = neue Release 3 der alten Scripte)“