PayPal-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassungen

Hier sind alle Themen zu den PlugIns der ersten Generation des Hibiscus-Scripting Projekts gelistet
renkal
Beiträge: 17
Registriert: Di 19. Jan 2016, 22:23

Re: PayPal-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassungen

Beitrag von renkal » Mi 20. Jan 2016, 00:53

Hallo,

bei mir lief der Paypal-Abruf lange über E-Mail-Anmeldung (bis ca. Sept. 2015). Als das nicht mehr ging, hatte ich hier den Hinweis auf die API gefunden. Nach etwas hin und her lief der Abruf über API auch. Jedoch gab es irgendwie wieder Probleme. Ende vom Lied war und ist immer noch, dass ich mich nicht mehr per API anmelden kann, sondern nur noch per E-Mail (was ja aber ebenfalls nicht geht). Die in den Synchronisierungsoptionen hinterlegten API-Daten sind korrekt (es lief ja auch schon einmal, wenn auch nur kurz) und auch der Haken API-Synchronisation aktivieren ist gesetzt.

Der Tipp mit Hibiscus neuinstallieren und dann ein Backup einspielen, hat nicht funktioniert.

Hat mir vielleicht noch jemand einen Tipp, ohne dass ich das Paypal-Konto löschen, alles neu abrufen und alle Buchungen noch einmal den Umsatzkategorien neu zuordnen muss?

Kann ich das Skript irgendwie dazu zwingen, die API zu verwenden? Gerne auch im Quellcode selbst - ich weiß leider nicht an welcher Stelle.

Gruß renkal

Carsten H
Beiträge: 30
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:27

Re: PayPal-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassungen

Beitrag von Carsten H » Mi 20. Jan 2016, 11:32

Ich hab da auch ziemlich rumgewurschtelt, irgendwann lief es aber. Ich kann leider nicht mehr genau sagen, was ich gemacht habe...irgendwie meine ich es war was mit dem manuellen Verschieben der paypal.js-Datei an die passende Stelle.

Carsten

Carsten H
Beiträge: 30
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:27

Re: PayPal-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassungen

Beitrag von Carsten H » Fr 26. Feb 2016, 00:07

Ich hab gerade ein Problem mit der 100 Buchungen Grenze beim API-Aufruf. Setze ich eine Stunde als zeitraum, geht es noch, bei 2 Stunden kommt die Meldung, dass es zu viele Buchungen sind.
Ich habe vorher noch in Hibiscus reinbekommen, was bis 19:15 Uhr eingetroffen ist. Bis 23:00 sind dann weitere ca. 130 Buchungen eingetroffen. Gibt es jetzt irgendeine Chance, die in Hibiscus rüber zu bekommen? Der alte Script-Aufruf meldet falsche login-Daten trotz korrekte eingegebener login-Daten

Carsten

FraHo
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 15:50

Probleme PayPal-Abruf

Beitrag von FraHo » Fr 25. Mär 2016, 16:05

Hallo, bin neu hier. Habe jetzt (meines Erachtens) alles versucht den PayPal-Abruf hinzubekommen, funktioniert aber nicht, weder über API noch CSV. Jemand eine Idee was ich falsch mache? Hier die Fehlermeldung:

[25.03.2016 15:33:23] [PayPal] Fehler: Login fehlgeschlagen! Fehlermeldung von Jameica: Fehler beim setzen des Login-Formulars oder der Felder (siehe Log - Bitte den Entwickler im Forum informieren)
Log-Eintrag: com.gargoylesoftware.htmlunit.ElementNotFoundException: elementName=[form] attributeName=[name] attributeValue=[login_form]

Danke im Voraus für etwaige Unterstützung

FH

Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Re: PayPal-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassungen

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Fr 25. Mär 2016, 17:44

bitte lese dir das Forum der Release 3 durch ... diese Version hier wird nicht mehr Supported ...
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

Zurück zu „Release 2.x.x - Stable-Variante der Scripting-PlugIns des Hibiscus-Scripting Projekts“