Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Hier gibt es Support zu den Plugin der neuesten Generation des Hibiscus-Mashup Projekts von Sebastian Richter
kaifir
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 17:55

Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von kaifir » So 1. Aug 2021, 23:07

Hallo,

Jameica war zwar bereits installiert unter Ubuntu 16.04.7, aber ich wollte es aktualisieren. Daher habe ich das aktuelle Rundum-sorglos-Paket "Jameica-Hibiscus_Linux64-Installer.run" gestartet, aber im Terminal wird folgender Fehler gemeldet:

Code: Alles auswählen

Jameica-Hibiscus 2.10.0-2.10.3 Linux (x64) Installer wird gestartet ...

Fehler: Jameica darf während der Installation nicht laufen und muss zuerst beendet werden
Jameica lief aber nicht, in ~/.jameica gibt es die Datei "jameica.lock" nicht.

Hat jemand eine Idee, was zu tun ist?
Liebe Grüße, kaifir

hbci
VIP
VIP
Beiträge: 194
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 15:01

Re: Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von hbci » Mo 2. Aug 2021, 17:54

Ich hab keinen Plan von Linux, aber steht hier vielleicht was hilfreiches? Oder du fragst mal im Hibiscus-Forum.

kaifir
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 17:55

Re: Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von kaifir » Di 3. Aug 2021, 20:23

Danke hbci,
für die Vorschläge, aber die Installations-Anleitung hatte ich natürlich gelesen, und das Hibiscus-Forum wird wahrscheinlich nicht helfen, da es nach meinem Verständnis kein Problem mit Jameica/Hibiscus ist, sondern mit dessen Installation mittels des von Hibiscus-Scripter programmierten Rundum-Sorglos-Pakets. Aber ich werde dort trotzdem mein Glück versuchen.
Liebe Grüße, kaifir

Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1765
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Re: Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Sa 14. Aug 2021, 21:36

Hallo,

Also der Check und die Meldung sind/waren ja ganz klar. Ein Computer-Neustart hilft da meist auch.
Hier muss man sagen, bei allen anderen gehts ja auch. Solch eine Frage kam auch mal, aber da ist es halt einfach wirklich gelaufen und der User hat seit Wochen den Rechner nicht neugestartet.

Diese Lock-Datei gibts bei Jameica soweit ich das sehe auch nicht. Warum sollte es die auch zwingender maßen geben?

Also das Problem liegt nicht am Paket, auch wenn dies für dich so scheint.

Gruß :wave:
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

kaifir
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 17:55

Re: Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von kaifir » Mo 16. Aug 2021, 13:19

Hallo und danke für die Anwort,

ich bin ratlos, da ich natürlich das Pake direkt nach Neustart des P gestartet habe, und Ubuntu und sonstige Programme und Dienste aktuell sind.

Ich werde Jameica deinstallieren und dann dein Paket nochmal starten.
Hibiscus-Scripter hat geschrieben:
Sa 14. Aug 2021, 21:36
Diese Lock-Datei gibts bei Jameica soweit ich das sehe auch nicht. Warum sollte es die auch zwingender maßen geben?
Die .lock-Datei gibt es definitiv, s. screen shot im Anhang.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, kaifir

Benutzeravatar
justr
Beiträge: 16
Registriert: Di 19. Dez 2017, 07:34

Re: Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von justr » Do 19. Aug 2021, 10:20

Hallo kaifir,
hab zwar kein Linux, sondern MacOS, aber ist das Ergebnis von

Code: Alles auswählen

ps -A | grep "jameica" | grep -v "grep"
tatsächlich leer?

kaifir
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 17:55

Re: Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von kaifir » Do 19. Aug 2021, 19:45

justr hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 10:20
Hallo kaifir,
hab zwar kein Linux, sondern MacOS, aber ist das Ergebnis von

Code: Alles auswählen

ps -A | grep "jameica" | grep -v "grep"
tatsächlich leer?
Hallo ustr
danke für den Hinweis: ja ist leer, genauso wie

Code: Alles auswählen

ps -A | grep "java" | grep -v "grep"
und

Code: Alles auswählen

ps -fC jameica
und

Code: Alles auswählen

ps -fC java
Auch die Systemüberwachung zeigt weder Jameica noch Java.

ABER: wenn ich das Rundum-Sorglos-Paket "Jameica-Hibiscus_Linux64-Installer.run" gestartet habe und im Terminal der eingangs erwähnte Fehler angezeigt wird und ich dann parallel ein 2. Terminal öffne, dann ergibt

Code: Alles auswählen

ps -A | grep "ameica" | grep -v "grep"
 1393 pts/1    00:00:00 Jameica-Hibiscu
Vielleicht wird das vom Paket so missverstanden, dass Jameica läuft!?!
Liebe Grüße, kaifir

kaifir
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 17:55

Re: Das Rundum-Sorglos-Paket bricht ab unter Linux

Beitrag von kaifir » Mo 23. Aug 2021, 16:45

UPDATE:

:thumbup: Problem gelöst, vgl. meinen Post in homebanking-hilfe.de.

Lieber Hibiscus-Scripter,

vielleicht kannst du ja dein Paket entsprechend anpassen?

LG kaifir
Liebe Grüße, kaifir

Zurück zu „Hibiscus Mashup über Finance.Websync - (Beta 0.x = neue Release 3 der alten Scripte)“