Zurücksetzung Counter "Konto wurde in Sitzung schon abgerufen"

Hier darf jeder ein Thema erstellen das nicht zu den Support-Themen passt
hbci
VIP
VIP
Beiträge: 423
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 15:01

Zurücksetzung Counter "Konto wurde in Sitzung schon abgerufen"

Beitrag von hbci » Do 10. Nov 2022, 06:42

Wann wird dieser in meinen Augen völlig überflüssige und nervige Counter eigentlich zurückgesetzt? Selbst nach einem kompletten Neustart von Jameica wird behauptet, ich hätte dieses oder jenes Konto in der aktuellen Sitzung schon abgerufen. :evil:

Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 2150
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Re: Zurücksetzung Counter "Konto wurde in Sitzung schon abgerufen"

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Do 10. Nov 2022, 10:26

Wie bereits erwähnt geht es nie um Einzel-Fälle sondern immer um alle.

Dieser "Marker" wird natürlich nach jeder dieser Meldung zurückgesetzt (während einer Sitzung (Jameica-Instanz)).

Dann noch wenn Jameica ordentlich, sauber geschlossen wurde (also einen Shutdown durchführt wo z. B. auch Backups laufen).
Wenn Jameica abgestürzt wäre oder man z. B. unter macOS mit der rechten Maustaste im Dock (Taskleiste) "Beendet" dann wird Jameica direkt geschlossen und es werden keine Shutdown-Routinen abgearbeitet.

Gruß
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

hbci
VIP
VIP
Beiträge: 423
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 15:01

Re: Zurücksetzung Counter "Konto wurde in Sitzung schon abgerufen"

Beitrag von hbci » Do 10. Nov 2022, 17:19

Hibiscus-Scripter hat geschrieben:
Do 10. Nov 2022, 10:26
Wie bereits erwähnt geht es nie um Einzel-Fälle sondern immer um alle.
Ich bezeichne mich mal ganz unbescheiden als Power-User von Hibiscus inkl. Mashup. Und als solcher hab ich's gerne einfach und schnell. Und sinnvoll. Die Sinngebung der "Sitzungsfunktion" erschließt sich mir bis heute nicht, denn die macht die Sache langsam, noch ist sie irgendwie sinnvoll.
Beispiel: Ich rufe meine Santanderkonten ab (natürlich zwangsweise alle, was genauso bescheuert ist). Der Saldo meines Giros ist aktualisiert, ich gebe eine Übeweisung auf. Natürlich will ich danach sofort wieder den Saldo aktualisieren und nicht erst in der nächsten Sitzung. Und natürlich nur den des Giros, bei den Karten hat sich ja nix verändert. Was passiert: Ich muss erstmal die blöde "Sitzungsmeldung" von allen Konten über mich ergehen lassen. Dann starte ich den Abruf nochmal und es werden ungewollt zwangsweise wieder alle Konten abgerufen. Prima. Das dauert mind. 5 Minuten, wenn nicht länger. Das ist das Gegenteil von einfach und schnell. Dann mach ich's lieber direkt über's OLB.

Nenn mir bitte einen aus der Handvoll der hier regelmäßig postenden User, dem die "Sitzungsfunktion" und der Zwangsabruf wichtig ist.
Hibiscus-Scripter hat geschrieben:
Do 10. Nov 2022, 10:26
Dann noch wenn Jameica ordentlich, sauber geschlossen wurde (also einen Shutdown durchführt wo z. B. auch Backups laufen).
Ja, so kannte ich das auch. Aber genau das funktioniert seit vielleicht 3 Monaten nicht mehr.

Zurück zu „Allgemeine Diskussionen“