Nightly-Builds aus dem Test-Repository installieren

Hier können pfiffige Benutzer Ihre geheimen Tricks und Erkenntnisse preis geben
Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Nightly-Builds aus dem Test-Repository installieren

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Mi 31. Mai 2017, 12:25

Verwenden des Online-Repositorys für Nightly- und Testbuilds:
:idea: Hinweis:
Bitte beachtet, dass es hier nur um die Nightly-Builds des Hibiscus-Scripting Projekts geht und nicht die von Jameica oder Hibiscus selbst!

Eine gewisse Erklärung zu den einzelnen Komponenten und deren Ursprung gibt es in diesem Thema [Frage: was sind das alles für PlugIns?]

Hier wird nicht gefordert die Nightly-Builds von Jameica und/oder Hibiscus zu installieren und diese sind für meine Nightly-Builds auch nicht notwendig!
Solltest du nun so nett gewesen sein und deinen Fehler informativ gemeldet haben und du bereits eine Test-Version angeboten bekommen hast, in der dein Problem/Fehler/Wunsch bearbeitet wurde, kannst du diese nun wie folgend installieren:

  1. Direkter temporärer Zugriff: Klicke im Hauptmenü auf die Punkte
    >> Mashup >> interne Entwicklung >> non-HBCI Test-Plugins online suchen...

    - Nun kannst und musst du die gewünschten Test-Builds manuell auswählen und installieren.
    Hierzu einfach, am besten gleich alle, im Thread als benötigt angegebenen Plugins mit einem Doppelklick zum installieren anwählen.
    (hierbei, danach das Neu-Starten von Jameica nicht vergessen)

    :!: Im Zweifelfall sollten beide Pakete, "finance.websync" und "hibiscus.mashup" installiert werden, vor allem wenn nach der Installation von Finance.Websync ein Fehler bei Hibiscus Mashup auftritt! (Dann gibt es hier meist neue Abhängigkeiten)

    Nochmal genauer:
    Nightly- oder Test-PlugIns müssen immer, manuell und meist einzeln, doppelt angeklickt und installiert werden! Durch die gleiche Version zur Stable findet der automatische Updater hier selbst nichts! Dies ist auch so gewollt.
    Es ändert sich somit nur die Build-Nummer (nicht die Versionsnummer) und diese steht wiederum im Monitor-Log, welches daher immer, vollständig zu posten ist)

    Wer das Repository in Jameica nicht verwenden möchte kann diese Test-PlugIns auch manuell unter
    https://scripting-updates-testarea.derrichter.de/ herunterladen und im Reiter "Plugins" unter den Einstellungen von Jameica hinzufügen



    .
  2. Nun wird wahrscheinlich (wie oben auch schon beschriebenen) das vollständige LOG im "DEBUG"- oder "TRACE"-Modus benötigt (je nach Anforderung)
    Über die Einstellungen von Jameica im Hauptmenü (Datei -> Einstellungen) im Reiter "System", gleich ganz oben gibt es eine Auswahlliste namens "Log-Level".
    Hier ist es notwendig (wie angefordert) dass entweder "DEBUG" oder "TRACE" eingestellt wird damit in der "jameica.log"-Datei auch System-interne Meldungen erscheinen.
    (diese könnten zwar etwas sensibel sein, da muss man sich aber wie immer keine Sorgen machen)

    - Nun reproduziert Ihr sozusagen den Fehler und führt den gewünschten Vorgang (z. B. Umsatzabruf eines bestimmten Kontos) nochmals aus
    - Lasst mir dann bitte die "gesamte" Log-Datei
    entweder per PM über das Forum (vorher bitte am besten die Datei Zippen)
    oder per E-Mail (geht auch verschlüsselt)
    zukommen.

    Wo man diese "jameica.log"-Datei genau findet könnt ihr hier nachlesen: https://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id ... hlermelden
    - Hierbei ist immer zu beachten nicht nur die letzten oder die letzte Zeile einer Log-Ausgabe zu posten sondern immer die gesamte LOG!
    Es ist wie auch bei der Beschreibung der Weg zum Fehler wichtig und nicht nur der Fehler selbst!

    (Bedenkt, Ihr möchtet etwas von mir, nicht ich von euch: Also bitte kommt mir da entgegen und schwärzt nicht lange rum. Support kann ansonsten eventuell einfach nicht gegeben werden)
Ist euer Fehler dann gelöst solltet Ihr noch eine positive Rückmeldung im Forum im ursprünglichen Thread hinterlassen.
:idea: Tipp: Am Ende nicht vergessen den Logging-Modus in den Einstellungen wieder auf "INFO" zurück zu stellen (um Platz zu sparen und Daten zu schützen!)

Zurück zu „Tipps und Tricks“