MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassungen

Hier sind alle Themen zu den PlugIns der ersten Generation des Hibiscus-Scripting Projekts gelistet
Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1562
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassungen

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Di 4. Feb 2014, 12:28

Hier bist du falsch :!:
Dies ist ein nicht mehr aktiver Thread und veraltet!


Weiter gehts für alle Unterstützungen und Banken
:arrow: im Forum für
Hibiscus Mashup (und Finance.Websync)






Liebe Hibiscus-Scripting-User,

da diese Version nun den Umfang erreicht hat, stabil läuft und sich auch keiner Beschwert hat wird nun die Release 2 des Scripts für die MoneYou online gestellt.

Es wird nun mit der Release 2.x.x wie immer jedem empfohlen die Installatons-Methode #1 "PlugIn über das Online-Repository" zu verwenden.


Mit Einführung der Release 2 wird ändert sich wie angekündigt folgendes:
- Dieser Thread ist für die Release 2.x.x nun der offizielle Support-Thread und alle Anfragen sollten hier gestellt werden um das Forum nicht zu zu müllen
- der Support für die Release 1 wird eingestellt da verständlicherweise nur Release 2 weiterentwickelt wird
- zudem werden die Scripte nicht mehr als eigenständige Datei sondern nur noch als Jameica-Scripting-PlugIn zu Verfügung gestellt (Aufwand wird eingespart)
- es existiert nun eine zentrale HTMLUnit-Version welche am besten über die beschriebene Online-Installation oder hier herunter geladen werden kann: HTMLUnit als PlugIn
- jeder andere Script-Entwickler verlinkt nun auf die zentrale Hibiscus-Version, kann seine Scripte in mein Repository mit aufnehmen wenn gewünscht


Um den Appetit anzuregen hier noch die Änderungen der Release 2 und die vorherige ChangeLog: (auch nachzulesen auf der Projekt-Homepage)
Versionsinformationen:

Version 2.1.0 (aka 1.2.0)

Neuerungen und Features:
  • NEW [140203]: Einführung und Angleichung der Passwort(PIN)-Funktionalität von Hibiscus. Je nach Einstellung in Hibiscus werden PINs nun für die Sitzung zwischengespeichert oder permanent gespeichert
  • NEW [140131]: neue Post-Eingangsbenachrichtigung: Es werden "neue Nachrichten" der Bank ermittelt und in das Informationsfenster für neue Systemachrichten der Bank auf der Startseite eingetragen
    [in Jameica/Hibiscus 2.4.x wird der Benutzer detailliert über ein Infofenster informiert welches bestätigt werden muss] (Funktion einstellbar)
    -- Diese Funktion ist im Moment leider nicht abgeschlossen da es der MoneYou auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht möglich war eine Nachricht in die Postbox zu stellen --
Änderungen und Anpassungen:
  • CHG [140131]: Verwendungszweck um zwei weitere Zeilen erweitert damit die mindestens 140 Zeichen eines SEPA-Verwendungszweck alle erfasst werden
Bugfixes (Fehlerbehebungen und Anpassungen)
  • BUG [140203]: Formatierung der Kontodetail-Informationen im Kommentarfeld nochmals an die verschiedenen Betriebssysteme angepasst
  • BUG [140203]: Abruf der Kontodetailinformationen wird nun bei jedem Konto immer durchgeführt und nicht nur einmal pro Sitzung für den Account




ver. 1.1.0 (Beta)
  • CHG [140131]: Sollte der Verwendungszweck leer sein wird hier nun als Ausgleich die Umsatzart eingetragen um einen bessern ersten Blick zu haben
  • BUG [140131]: Neue oder alte Umsätze werden nun nicht mehr doppelt gezählt
  • NEW [140130]: Erweiterung um den Abruf von Informationen der Bank um die Details des Konto (hier wird bei der Formatierung das verwendete Betriebssystem berücksichtigt)
    (ist das Feld Notiz (Kommentar) frei (leer) werden hier die Informationen gespeichert; hier wird bei der Formatierung das verwendete Betriebssystem berücksichtigt)
  • NEW [140114]: Erweiterung der Funktionen für den Fall dass im gewählten Abrufzeitraum keine Umsätze vorhanden sind
  • BUG [140114]: Fehlerhafter Abbruch wenn die Kontonummer in der Auswahl auf der Homepage nicht gefunden wurde

ver. 1.0.0 (Beta)

Features:
  • Umsetzung der neuen Scripting-Synchronisierung (ab Jameica/Hibiscus 2.6): es wurden die derzeit möglichen Geschäftsvorfälle von Jameica/Hibiscus umgesetzt
    (der derzeitige Versionsstand unterstützt dabei voll und ganz (im Moment noch) die Programmversion 2.4.x von Jameica/Hibiscus)
    > Konto erscheint nun in der Liste "Konten synchronisieren" und wird bei einer Komplett-Synchronisierung aller Konten mit eingeschlossen
    > Umsätze werden dabei nun gleich in der Liste "Neue Umsätze" angezeigt
    > Für das Konto kann "Saldo aktualisieren" und "Kontoauszüge (Umsätze abrufen) abrufen" aktiviert/deaktiviert werden
    (das Script überspringt dies dann, gilt aber nur für den Abruf über die Startseite mit 'Synchronisierung starten',
    bei Abruf über das Kontextmenü oder die Detailansicht des Konto wird immer beides abgerufen)
  • HTMLUnit VersionsCheck (interne Version 1.3.7): diese prüft ob und welche HTMLUnit installiert ist
  • Java-Versions- und Codepage-Check (interne Version 1.2.0): die prüft die Java-Umgebung auf die notwendige Mindestversion und auf die verwendete Codepage (Zeichencodierung)
  • Sicherheits-Logout: wird automatisch bei Fehlern ausgeführt (dieser setzt unter anderem das Passwort zurück)
  • Assistent zur automatischen Konto-Anlage (1.3.1): Dieser unterstützt auch das Anlegen zusätzlicher Konten
    INFO: um diesen Assistenten zu starten: rufen Sie über das Hauptmenü die Jameica-Einstellungen auf und klicken dort einfach auf 'Speichern'
    Dieser Assistent kann auch dauerhaft deaktiviert werden indem man "Diese Frage nicht mehr anzeigen" aktiviert und zusätzlich 'Nein' wählt
    (Um dies rückgängig zu machen muss in der Datei "<Jameica-Profilpfad>\cfg\de.willuhn.jameica.system.ApplicationCallback.properties" die entsprechende Zeile gelöscht werden)
  • Erweiterte Fehlerbehandlung der Release Version 2.1 (mit automatischer Formatierung)
  • Routine falls der "Kontostand im Kontoauszug nicht aktuell" ist oder der "Kontostand im Kontoauszug aktualisiert wurde obwohl die Buchungen dazu noch fehlen"
    - Umfangreich verbesserte Erkennung von "nicht aktuelles Kontosaldo" und erweitert auf "fehlenden Buchungen", welche bis unter zwei neuen Buchungen 100% genau ist und danach die Berechnung wenn notwendig anders ausführt
    (diese Funktion merkt sich nun auch den letzten Status und orientiert sich daran und gibt diesen weiter aus bis er sich ändert)
    Die Zwischensalden werden dann je nach Situation nur für neue Umsätze (nach letztem Umsatz) berechnet.
    Zur besseren Erkennung werden alte Umsätze (vor letztem Umsatz), in solch einer Situation, mit Zwischensaldo "0,00" gespeichert und können selbst gesetzt werden
    - Zusätzlich wird bei scheinbar richtigem Gleichnis zwischen Konto und Auszug bei Bedarf die letzten 30 Zwischensalden automatisch neu berechnet (sozusagen automatische Korrektur von falschem Zwischensaldo)
    (dies bedeutet dass selbst wenn der letzte Zwischensaldo wirklich mal falsch gesetzt werden sollte, werden bei einem erneutem Abruf (bei dem zu diesem Zeitpunkt auf dem Konto alles aktuell ist) die letzten 30 Zwischensummen automatisch korrigiert)
    - Bei einem Erstabruf (noch keine Umsätze im Konto) muss das Kontosaldo aktuell sein und es dürfen keine Umsätze fehlen, ansonten stimmen die berechneten Zwischensalden nicht
  • Proxy-Unterstützung: vollständige Unterstützung der Proxy-Funktionalität von Jameica (gleich der Version von BoS-Script ver. 1.5 (interne Version 1.4.1))
    ("Systemproxy benutzen" wird dann wegen Java nur funktionieren wenn in den Java-Einstellungen dies auch so konfiguriert ist
    und dort kein eigener Proxy eingestellt ist.) Eine eventuell notwendige Proxy-Authentifizierung müsste im Moment im System hinterlegt werden
    und/oder von diesen geregelt werden da dies Jameica nicht unterstützt. (z. B. Benutzername/Passwort)
    (eine Integration einer Authentifizierung mit statischen Benutzer/Passwort erfolgt in einer späteren Version, falls gewünscht eventuell früher)
Zusätzliche Besonderheiten und Features für das Scripting-PlugIn der MoneYou:
  • Eine Funktion erkennt und prüft wie im Online-Portal auch offene Punkte zum Abschluss der Kontoeröffnung und gibt diese übersichtlich aus
    Somit kann über Hibiscus der Status der Kontoeröffnung geprüft werden


Gruß
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

fabi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:55

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von fabi » Di 4. Feb 2014, 12:39

Eine Sache, die man vielleicht erwähnen sollte, ist, dass mit dem Plugin keine Festgeldbestände abgerufen werden. Das liegt IMHO an dem nicht ganz durchsichtigem Konzept von MoneYou, dass Festgelder keine Kontonummer haben, also auch nicht als Konto abgerufen werden können. Sie tauchen im Online-Banking unter Festgeld auf mit dem Betrag, dem Beginn- und Enddatum, und dem Zinssatz, aber eben ohne Kontonummer. Das Saldo erscheint dementsprechend auch nicht beim Tagesgeldkonto.
Wenn man Geld vom Tagesgeldkonto als Festgeld anlegt, wird im Tagesgeldkonto ein entsprechender Umsatz angelegt. Dieser wird mit dem Plugin auch korrekt abgerufen. Allerdings "verschwindet" das Geld dann in Hibiscus, bevor es nach dem Enddatum wieder als Umsatz erscheint, weil es in keinem Konto vermerkt ist.

Ich weiß nicht, wie man das am besten lösen könnte. Meine Workaround-Lösung ist momentan, dass ich ein weiteres MoneYou-Konto in Hibiscus angelegt habe mit den gleichen Daten wie das Tagesgeldkonto und bei diesem den Saldo- und Umsatzabruf deaktiviert habe. Dann trage ich die Festgeld-Umsätze manuell dort ein.

Weiß jemand, wie das bei anderen Banken ist?

P.S.: Vielleicht ist dieses Problem auch eher ein Punkt für die Hibiscus Weiterentwicklung?!?

Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1562
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Di 4. Feb 2014, 13:17

also dass Festgelder keine Kontonummern bei der MoneYou haben hatte ich auch schon festgestellt.
Aber was meinst du mit Umsätze in das Festgeldkonto in MoneYou eintragen? Da gibts doch nur das Saldo und man hat sonst keine Umsätze? oder hab ich was übersehen? kann man da doch nicht nachträglich noch was dazu überweisen ...

Jedenfalls wurde schon überlegt doch mit dem Kontoanlageassistenten zu prüfen ob es nicht ein Festgeldkonto gibt und dann den Benutzer zu fragen ob nicht ein "nicht aktives" Offline-Konto für dieses Festgeldkonto in Hibiscus angelegt werden soll welches dann eigentlich nur den Saldo aufweist.
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

wikkinger

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von wikkinger » Mo 10. Feb 2014, 13:29

Hallo,

muss leider auch hier einen Bug melden. Beim Abrufen kommt folgender Fehler (den Betrag habe ich durch Nullen ersetzt):
[10.02.2014 13:27:16] [MoneYou] Fehler: Konto: JavaException: de.willuhn.util.ApplicationException: Der Text "aufgelaufene Zinsen: 00,00 EUR EUR" ist zu lang. Bitte geben Sie maximal 30 Zeichen ein

Viele Grüße
wikkinger

Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1562
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Mo 10. Feb 2014, 13:45

Dann leere mal das kommentarfeld oder ersetze im script den alle teile "aufgelaufene zinsen" durch zinsen ...

Komme den Monat leider zu gar nichts
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

wikkinger

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von wikkinger » Mo 10. Feb 2014, 13:55

Kein Problem. Das mit dem Notizfeld hat funktioniert. Ich habe darin einige Dinge wie Freibeträge und Zinssätze vermerkt. Mir war nicht klar, dass das Script da auch Informationen speichert.

Habe jetzt alles abgerufen. Danke für die schnelle Klärung.

Viele Grüße
wikkinger

fabi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:55

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von fabi » Mo 10. Feb 2014, 22:44

Hibiscus-Scripter hat geschrieben:also dass Festgelder keine Kontonummern bei der MoneYou haben hatte ich auch schon festgestellt.
Aber was meinst du mit Umsätze in das Festgeldkonto in MoneYou eintragen? Da gibts doch nur das Saldo und man hat sonst keine Umsätze? oder hab ich was übersehen? kann man da doch nicht nachträglich noch was dazu überweisen ...
Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Ja, du hast Recht, dass es bei den Festgeldern nur das Saldo gibt und keine Umsätze. Allerdings macht es meiner Meinung nach in Hibiscus Sinn, eine Gegenbuchung in einem manuellen Offline-Konto anzulegen, damit das Festgeld, das vom Tagesgeldkonto abgebucht wird, irgendwo landet und nicht aus Hibiscus weg ist.

Ab jetzt beobachte ich dieses Thema...

Jonny007-MKD
Beiträge: 3
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 10:17

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von Jonny007-MKD » Fr 14. Mär 2014, 10:24

Moin,

ich kann mein Konto nicht einrichten, da die Kontonummer nicht akzeptiert wird. Liegt das an der neuen BIC? Diese hat das Format /DE00( 0000){4} 00/, 0 ist eine Ziffer.

Grüße

Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1562
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Fr 14. Mär 2014, 10:28

Hallo und willkommen im Forum,

weiß nicht was du meist, du musst einfach die letzten 10 stellen deiner IBAN nehmen. Die BIC hat gar nichts damit zu tun?! und mit dem Aufbau den du da Beschreibst kann ich auch nichts anfangen (weil unvollständig da eine IBAN)

Gruß
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

Jonny007-MKD
Beiträge: 3
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 10:17

Re: MoneYou-PlugIn ver. 2.x.x - Erweiterungen und Anpassunge

Beitrag von Jonny007-MKD » Fr 14. Mär 2014, 10:33

Danke :)
Dann meinte ich eine IBAN. Mit den letzten 10 Stellen funktioniert es, diesen Hinweis hab ich nirgendwo gefunden. Vielleicht könnte man einen kleinen Parser einbauen, der Leerzeichen und evtl. die ersten 2 Buchstaben und 10 Stellen (wenn komplette IBAN) entfernt? Das würde es dem Nutzer doch sehr erleichtern ;)

Grüße

Zurück zu „Release 2.x.x - Stable-Variante der Scripting-PlugIns des Hibiscus-Scripting Projekts“