Onvista Bank

um z. B. einen Überblick zu erhalten für welche Banken, Kreditkarten oder Cashsysteme Bedarf besteht diese über Hibiscus-Scripting verfügbar zu machen wenn dort kein HBCI angeboten wird
Eibisch
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Jun 2014, 22:12

Onvista Bank

Beitrag von Eibisch » Di 10. Jun 2014, 22:24

Hallo,

wäre super, wenn man den aktuellen Bargeld-Kontostand und möglichst auch den Depotwert abrufen könnte.
http://www.onvista-bank.de

Meines Wissens wird kein HBCI unterstützt.

Viele Grüße!

Benutzeravatar
Hibiscus-Scripter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:14
Wohnort: Würzburg

Re: Onvista Bank

Beitrag von Hibiscus-Scripter » Fr 13. Jun 2014, 13:16

so hier bitte mal absolut sicher gehen dass es nicht doch einen HBCI-Zugang gibt, also bitte mal drum kümmern.
Mindestens hier mit dieser Seite prüfen: http://www.hbci-zka.de/institute/institut_select.php
Dann denke ich am besten über den Support von denen und am besten per Mail nachfragen, denn die am Telefon wissen ja eh nix :twisted:

Ist dies zweifelsfrei geklärt wird mit der Umsetzung begonnen …

Und um das nochmal zu bekräftigen: wirklich am besten schriftlich beim Support nachfragen,
auch ob nicht damit gerechnet werden kann!

Da ich jetzt schon zwei Banken umgesetzt habe die dieses Jahr sowieso eine HBCI-Schnittstelle einführen wollen und damit die PlugIns überflüssig werden …

am besten wäre es sich die "Tipps und Regeln für das Wünschen von neuen Unterstützungen (non-HBCI)" doch einmal durchzulesen ...

Gruß
... wer lesen kann ist wie immer im klaren Vorteil ...

:!: Vor dem Posten: Bitte die Posting-Regeln für neue Beiträge lesen und bitte auch immer alle 4. Punkte zur Fehlermeldung beachten (Der Post wird ansonsten gelöscht)

:idea: Hilfe und Informationen zu den Test- und Nightly-Builds und deren Installation findet Ihr z. B. im Tipps und Tricks-Forum (Weitere hilfreiche Artikel findet man in der FAQ auf der Projekt-Website)

Wer ein Dankeschön für die Arbeit und Unkosten senden möchte, kann gerne auch :arrow: Spenden

jthadden
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Sep 2019, 10:22

onvista bank (und Depot)

Beitrag von jthadden » Do 5. Sep 2019, 10:43

Hallo,

die "onvista bank" (eine Marke der comdirect bank AG, wiederum eine Tochter der Commerzbank) unterstützt leider kein HBCI. Ein Zugang beinhaltet immer ein Depot und ein Verrechnungskonto. Die einzig funktionierende Implementation zum Abholen von Daten, die mir bekannt ist, hat Buhl Data als sog. "screenreader" in seiner MobileApp und WebApp "finanzblick" implementiert.

Wie kann ich helfen, hier eine Implementation für Hibiscus mashup zu unterstützen?

Viele Grüße
Joachim

roger02
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Jul 2020, 13:04

Re: Onvista Bank

Beitrag von roger02 » Do 16. Jul 2020, 13:17

Hallo!

Auch ich habe lange gesucht, wie onvista mit Hibiscus abgefragt werden kann. Bin dann zu dem Ergbnis gekommen, dass das wohl immer noch nicht geht. onvista bietet vermutlich noch immer keinen HBCI-Zugang. Ich habe diesbezüglich gerade per Mail angefragt und werde hier berichten, wenn die Antwort kommt.
Der Link unten ( http://www.hbci-zka.de/institute/institut_select.php ) führt leider ins Leere.
Ich habe auch dringendes Interesse, wenigstens die Kontenstände (Depot, Verrechnungskonto) bei onvista abrufen zu können. Das wäre vollkommen ausreichend, diese Beträge auch in einer Konten-/Vermögensübersicht zu haben.

Gruß
Stefan

hbci
VIP
VIP
Beiträge: 54
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 15:01

Re: Onvista Bank

Beitrag von hbci » Do 16. Jul 2020, 14:49

Outbank für Android kann's, basiert auf Screenscraping.

roger02
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Jul 2020, 13:04

Re: Onvista Bank

Beitrag von roger02 » Do 16. Jul 2020, 18:15

hbci hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 14:49
Outbank für Android kann's, basiert auf Screenscraping.
OK, danke.
Ist nicht das, was ich suche.

Hat sich Joachim nochmal gemeldet?
jthadden hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 10:43
Hallo,

die "onvista bank" (eine Marke der comdirect bank AG, wiederum eine Tochter der Commerzbank) unterstützt leider kein HBCI. Ein Zugang beinhaltet immer ein Depot und ein Verrechnungskonto. Die einzig funktionierende Implementation zum Abholen von Daten, die mir bekannt ist, hat Buhl Data als sog. "screenreader" in seiner MobileApp und WebApp "finanzblick" implementiert.

Wie kann ich helfen, hier eine Implementation für Hibiscus mashup zu unterstützen?

Viele Grüße
Joachim

roger02
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Jul 2020, 13:04

Re: Onvista Bank

Beitrag von roger02 » Di 28. Jul 2020, 17:52

So, ich habe bei onvista mal nachgefragt, wann dennmit einem HBCI-Zugang oder wenigstens der Möglichkeit, mittels HBCI die Umsätze abzuholen, zu rechnen ist.
Hier die Antwort:
"Eine Verwaltung Ihres onvista Depots über HBCI ist derzeit noch nicht möglich.
Wir freuen uns, dass Sie sich Gedanken über Verbesserungsmöglichkeiten des Angebotes der onvista bank machen. Wir werden Ihren Verbesserungsvorschlag gerne mit in unsere weiteren Überlegungen einbeziehen. Sollte die Entscheidung zugunsten einer Realisierung gefällt werden, so bitten wir um Geduld, da je nach Arbeitsaufkommen Zeit vergehen kann, bis die Realisierung abgeschlossen sein wird."


Das verstehe ich so, daß die onvista-Bank vielleicht irgendwann mal (wer weiß, wann) sich mit dem Thema HBCI beschäftigt (wer weiß, wie lange) und dann eine Entscheidung pro oder Contra fällt. Sollte es "pro" sein (wer weiß), müssen sie auf jeden Fall noch warten (wer weiß, wie lange), bis es das Arbeitsaufkommen zuläßt, die Realisierung unzusetzten (was wieder dauert).

Ich denke, wir können noch lange warten (bis zum St. Nimmerleinstag?), bis die onvista-Bank irgendwas in Richtung HBCI macht.

roger02
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Jul 2020, 13:04

Re: Onvista Bank

Beitrag von roger02 » Fr 7. Aug 2020, 18:27

Also, bei Onvista sieht es also nicht danach auf, als ob in absehbarer Zeit was in Richtung HBCI passieren würde.

Das Interesse hier im Forum an Onvista scheint durchaus vorhanden zu sein, gemessen an der Zahl der Klicks bei diesem Thema.
Ist es denkbar, daß hier jemand aktiv wird und was entwickelt, um wenigstens die Kontenstände (Depot und Verrechungskonto) abrufbar zu machen?

Wäre echt toll. Ich wäre auch bereit, zu unterstützen - falls meine Kenntnisse ausreichen.

Stefan

Zurück zu „Das Leben ist doch ein Wunschkonzert“